FUTABA T18MZ WC Potless + R7014SB M2

FUTABA T18MZ WC Potless + R7014SB M2

HiEnd 18-Kanal Fernsteuersystem für höchste Ansprüche mit potless Sticks

P-CB18MZWC-LEU2PL

Futaba

3.099,00 €
UVP inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht mehr lieferbar!

Features

  • · Professionelles 18-Kanal Fernsteuersystem mit FASSTest und T-FHSS 2.4 GHz Technologie
  • · Knüppelaggregate mit innovativer Potless-Technologie
  • · Verchromtes Sendergehäuse
  • · Hohe Störsicherheit durch schnelle Frequenz Hopping Modulation (100 x pro Sekunde)
  • · Integriertes Telemetrie-System mit voller Reichweite
  • · Praktisch unbegrenzter Modellspeicher durch SD-Karte
  • · Integrierte Kamera
  • · Modell- und Benutzername mit 32 Zeichen
  • · Betriebsstundenzähler, Uhr- und Kalenderfunktion, 2 Stoppuhren, modellspeicherorientiert mit 100 Rundenzeiten- Motorlaufzeitspeicher
  • · Freie Steuergeberzuordnung Kanal 1...16, Modewahl Drossel links/rechts
  • · 16 Proportionalkanäle, 2 Schaltkanäle, 2 Prop-Kanäle durch Multi-Prop-Decoder auf je 8 Multi-Kanäle erweiterbar
  • · Lehrer-Schüler-Betrieb mit Einzelfunktionsumschaltung und Mix-Betrieb
  • · Wahl der Monitorfarbe sowie Einstellung von Kontrast und Stärke der Hintergrundbeleuchtung
  • · Digitale Steuerknüppeltrimmung, wahlweise mit Normal-, Center- oder ATL (asymmetrischer) Trimmfunktion
  • · Für jeden Steuergeber (Schalter/Schieber) frei wählbare Trimmgeber, wie Rotary-Trim, Digitaltaster, Analog-Drehgeber oder Linearschieber
  • · Servowegeinstellung mit Limit-Funktion (ATV) für die 16 Propkanäle
  • · 4 Steuerknüppelfunktionen, 8 Schalter, 6-Linear-Drehgeber, 6 Trimm-Taster, 1 Digital-Drehgeber-Taster, als Geber frei wählbar
  • · Kombinierbar mit Logik-Schaltfunktionen
  • · Lieferung in hochwertigem Alukoffer

Technische Daten

· Kanäle: 18
· Übertragungssystem: FASSTest, FASST, T-FHSS, S-FHSS
· Frequenz: 2.4 GHz
· Spannungsbereich: 7,4 V
· Abmessungen: 190x203x72 mm
· Gewicht ca.: 1.185 g

Produktvideo

Beschreibung

Die T18MZ WC ist das Flaggschiff von Futaba und setzt Maßstäbe in Sachen Übertragung, Qualität, Funktionen und Bedienbarkeit - ein exklusiver High-End-Sender der Extraklasse. Die neue WORLD CHAMPION EDITION (WC-Version) verfügt nun über ein verchromtes Gehäuse und bietet zusätzlich das Übertragungssystem T-FHSS an. In Verbindung mit dem R7014SB Empfänger bietet das System umfangreiche Telemetrie-Funktionen für höchste Ansprüche. Mit der zusätzlichen T-FHSS-Software und dem neuen HF-Modul kann der Sender nun auch mit allen T-FHSS-Empfängern betrieben werden, z.B. mit dem R3008SB Empfänger. So wird der T18MZ WC Sender zum Allround-Genie für alle Futaba Empfänger.

Der T18MZ WC Sender ist vollständig ausgebaut und mit 18 Servo-Kanälen ausgestattet. Die überlegene, bidirektionalen FASSTest-Übertragungstechnologie bietet überragende Störsicherheit durch die Kombination der Vorteile der DSSS und FHSS Übertragung.

Das FASSTest-System verfügt über eine integrierte Telemetriefunktion für die Übertragung von 32 Telemetrie-Kanälen. Das äußerst hochwertige Handsendergehäuse besticht durch seine überragende Verarbeitungsqualität und die Präzision der Bedienelemente. Das große, schnelle, farbige Touchscreen-Display macht die Bedienung der umfangreichen Funktionen zum Vergnügen. Die grafisch geführte Windows Benutzeroberfläche ist klar strukturiert.

Alle Telemetriedaten im Sender können auf die SD-Karte aufgezeichnet werden. Über eine CSV-Konvertierungssoftware sind die Daten in Tabellenprogrammen wie Excel etc. einlesbar und grafisch darstellbar.

Die umfangreiche Software der T18MZ WC bietet auch für funktionsträchtige Motor-, Segelflug- und Hubschrauber-Modelle alle Funktionen für anspruchsvollste Anwendungen. Zahlreiche, freie Programmmischer, mit 15-Punktkurven, lösen auch komplexe Mischfunktionen.

Der T18MZ WC Sender verfügt über digitale Steuerknüppel-Trimmungen mit einstellbarer Schrittweite. Ein Nachtrimmen oder die manuelle Trimmwert-Speicherung beim Modellwechsel sind nicht erforderlich.

Die insgesamt 6 Digital-Trimmer können frei wählbar zur Trimmung der Steuerknüppel oder jedes anderen Steuergeberelements eingesetzt werden, oder auch als eigenständige Geber konfiguriert werden. Die T18MZ WC besitzt einen internen Modelldatenkonverter, so dass bestehende T14MZ Modelldateien des Vorgängermodells eingelesen und automatisch konvertiert werden können.

In Verbindung mit den Touchscreen-Steuertasten und dem 3D-Hotkey sowie der grafisch geführten Windows Benutzeroberfläche ist die T18MZ WC sehr leicht programmierbar.

BASIS—FUNKTIONEN
• Modellwahl, großer interner Speicher für Modelle, Musik, Sprache und Bilder
• Externer Speicher über SD-Card oder USB-Anschluss
• Modell- und Benutzername mit 32 Zeichen
• Betriebsstundenzähler, Uhr- und Kalenderfunktion, 2 Stoppuhren, modellspeicherorientiert mit 100 Rundenzeiten- Motorlaufzeitspeicher
• Freie Steuergeberzuordnung Kanal 1...16, Modewahl Drossel links/rechts
• 16 Proportionalkanäle, 2 Schaltkanäle, 2 Prop-Kanäle durch Multi-Prop-Decoder auf je 8 Multi-Kanäle erweiterbar
• Funktionsumpolung für alle Kanäle, sowie Hardware-Steuergeberumpolung
• Lehrer-Schüler-Betrieb mit Einzelfunktionsumschaltung und Mix-Betrieb
• Wahl der Monitorfarbe sowie Einstellung von Kontrast und Stärke der Hintergrundbeleuchtung
• Digitale Steuerknüppeltrimmung, wahlweise mit Normal-, Center- oder ATL (asymmetrischer) Trimmfunktion
• Wahlweise im Modus "Global" (alle Flugzustände) oder "Separat" (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand)
• Für jeden Steuergeber (Schalter/Schieber) frei wählbare Trimmgeber, wie Rotary-Trim, Digitaltaster, Analog-Drehgeber oder Linearschieber
• Servowegeinstellung mit Limit-Funktion (ATV) für die 16 Propkanäle
• 4 Steuerknüppelfunktionen, 8 Schalter, 6-Linear-Drehgeber, 6 Trimm-Taster, 1 Digital-Drehgeber-Taster, als Geber frei wählbar
• Kombinierbar mit Logik-Schaltfunktionen
• Frei wählbare Steuergeber und Reihenfolge für die 16 Propkanäle und 2 Schaltkanäle für bis zu 8 Flugzustände
• Alternativ mit vorprogrammierten Steuergebereinstellungen von Linear über Exponential bis hin zur 9 (15)-Punktkurve
• Mit getrennt einstellbarer Geschwindigkeitseinstellung und
• Verzögerung für Hin- und Rücklauf, wahlweise im "Globalen" oder "Separaten" Modus
• 8 Flugzustände pro Modellspeicher, mit Prioritätsvergabe, frei benennbar
• 10 freie Programmmischer pro Modellspeicher
• Mit vorprogrammierter, abrufbarer Steuergeber-Einstellung, von Linear bis 9-Punktkurve, erweiterbar auf 15-Punktkurve
• Wahlweise mit/ohne Trimmung, Misch-Modus "Stick to Stick" oder "Stick to Servo"
• Mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeits-Einstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang der Mischung
• Die Mischer können hintereinander geschaltet werden (Kaskadierung), als Geber sind Schalter, Steuergeberfunktionen oder virtuelle Funktionen wählbar
• Mit Offsetfunktion und Feineinstellung per externer Mischanteilverstellung über Drehgeber, Schalter oder Steuerknüppel. Wahlweise im "Globalen" oder "Separaten" Modus
• Alternativ kann jeder Programmmischer vom Kurvenmischer - in einen Offsetmodus umgeschaltet werden.
Dieser Offset-Mischer erlaubt es, bis zu 4 Offsetwerte je Programmmischer, mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeitseinstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang auf frei wählbare Funktionen zu mischen.
• Wahlweise zeitgesteuerte Offsetfunktion für bis zu 4 Funktionen, als Door-Sequenzer einsetzbar. Selbstverständlich kann diese Mischfunktion auch wahlweise für den Gruppenmodus (wirksam in allen Flugzuständen) oder im Einzelmodus, (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand) aktiviert werden.
• S.BUS-Menü zur Programmierung der Parameter von S.BUS-Servos
• Telemetrie Menü zur Konfiguration der Sensoren und Anzeige/Ausgabe der Telemetrie-Daten
• Sprachauswahl Deutsch, Englisch, über SD-Karte Französisch, Spanisch, Italienisch, Tschechisch

MOTORFLUGZEUGE
Umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Motormodelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos.
Neben der Wahl des Flächentyps kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden.
Auch Delta-Modelle oder motorisierte Nurflügelmodelle von 2...8 Flächenservos stehen zur Auswahl.
Diese Mischmenüs sind nach Aufruf bereits, dem Modell entsprechend, vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen.

SEGELFLUGZEUGE
Auch hierfür stehen umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Modelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos zur Verfügung, wahlweise mit oder ohne Motorisierung. Neben der Wahl des Flächentyps kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden.
Auch Nurflügelmodelle von 2...10 Flächenservos stehen zur Auswahl. Diese Mischmenüs sind bereits vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen.

HELICOPTER
Die Mischmenüs für Hubschrauber unterscheiden sich im wesentlichen durch die Taumelscheibenansteuerung. Alle klassischen Ansteuerungen wie H1, H2, HR3, HN3, H4 H4X, sowie die neuen H3 90° und H3 140° sind integriert.
Es stehen alle erdenklichen Mischfunktionen in diesen Menüs zur Verfügung. Ein besonderes Feature ist die verstellbare Gestängeweg-Kompensation für die H3 und H4 Typen. Diese verhindert die sonst üblichen Wegeverschiebungen bei größeren oder asymmetrischen Ausschlägen, wodurch Servos auf Dauer Schaden nehmen können. Auch kann die Nickfunktion in der Geschwindigkeit angepasst werden um den Laufzeitunterschied bei der HR3/HN3 120° Anlenkung zu vermeiden. Wahlweise mit fester 45° (H4X) oder stufenloser virtueller Taumelscheibendrehung. Taumelscheibenringmischer für 3D-Piloten sowie Gaslimiterfunktion. 3-fach Kreisel Einstellmenü für Flybarless-System und Governor


POTLESS STICK Technologie
Unter der Innovation "Potless Sticks" versteht man die berührungslos und völlig verschleissfrei arbeitenden Futaba-Knüppelmechaniken. Der wesentliche Unterschied zum Knüppel mit Poti ist die berührungslose Abtastung der Steukenüppelbewegung. Bei Potis reibt immer ein Kohleabnehmer auf einer Kohleschicht, was stets mit einer gewissen Abnutzung verbunden ist, die die Präzision im Laufe der Zeit vermindert. Im schlimmsten Fall kann ein verschlissenes Poti ausfallen, was automatisch zum Verschieben der gesamten Signalkette in der senderinternen Signalverarbeitung führt und damit unweigerlich einen Absturz zur Folge hätte. Derartige „Verschleiss-Erscheinungen“ kennen Potless Sticks nicht mehr, weil es hier keinerlei mechanische Berührung zwischen Steuerknüppel (Magnet) und dem Signalaufnehmer (Magnetsensor) bei der Abtastung der Steuerknüppelbewegungen gibt.

Potless ist nicht gleich Potless...!
Steueraggregate sind bei Futaba „heilig“, da gibt es keine Kompromisse. Es geht dabei nicht nur um Präzision, sondern auch um Langlebigkeit und Ausdauer unter allen denkbaren äußeren Bedingungen. So entsprechen die Futaba Potless Sticks höchsten industriellen Anforderungen und gelten weltweit als erste Wahl für hochqualitative Steueranwendungen im Militär- und Industriebereich.

Futaba hat die neue Potless Technologie mehr als 3 Jahre intensiv entwickelt und getestet. Höhere Auflösung, perfekte Linearität und eine praktisch nicht messbare Latenzzeit überzeugten die Futaba Ingenieure schließlich, die Jahrzehnte lang bewährten Futaba Knüppel mit Präzisions-Potis gegen die neue Technik zu ersetzen. Dabei kommen nicht einfache, auf dem chinesischen Massenmarkt erhältliche Magnete und Aufnehmer zum Einsatz. Die Potless Sticks verfügen über optimierte Magnete mit abgestimmten Sensoren, die über den Gesamtweg und unter allen Bedingungen linear ausgewertet werden können. Und das mit einer Auflösung von mehr als 4096 Schritt(ch)en über den gesamten Knüppelweg und Temperaturbereich.

Aber was nützt die neue Technologie, wenn die Knüppelmechanik hakelig oder schwergängig ist...? Futaba setzte schon immer auf die voll-kugelgelagerten Präzisions-Knüppelaggregate, die völlig spielfrei und absolut torsionssteif arbeiten. Hier spielt Futaba sein Know How im Kunststoff- und Materialbereich voll aus und fertigt seit Jahrzehnten die besten Knüppelaggregate für die RC-Branche und die Industrie.

Verbunden mit der neuen Technik ist auch die Umrüstung der bisherigen Knüppelaggregate auf hohle Knüppelachsen bei Pultsendern. So gelingt die Nachrüstung von Knüppelschaltern im Handumdrehen, ohne dass diese Arbeiten im Service durchgeführt werden müssen.

Wichtiger Hinweis
Futaba-Sender mit Potless-Steueraggregaten sind ein exklusives RIPMAX-Produkt, das ausschließlich bei RIPMAX erhältlich ist. Der Service für diese Sender kann ausschließlich bei uns im Hause erfolgen.

Weiterlesen

Lieferumfang

  • · Sender T18MZ WC mit potless Sticks voll ausgebaut auf 18 Kanäle
  • · Empfänger R7014SB FASSTest
  • · LiPo-Senderakku 7,4 V 3.500 mAh
  • · 230 V~ Lithium-Akku Automatikladegerät
  • · Exklusiver Alu-Transportkoffer
  • · Kombiwerkzeug-Schreibstift
  • · Umhängeriemen
  • · Schalterkabel mit Ladebuchse

Bewertungen

0 Reviews

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Meine Bewertung:

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten